Geländespiel Stratego


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.01.2020
Last modified:02.01.2020

Summary:

Mit jedem Tag, hat bei uns beispielsweise.

Geländespiel Stratego

Der Gruppenleiter verteilt nun die Stratego-Spielkarten (siehe Abbildung links) in seiner Gruppe. Jeder Teilnehmer bekommt nur eine Karte. Wie funktioniert das. Stratego - Das Kartenspiel, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis Jahren. Stratego - Das Kartenspiel ausleihen und testen. nur 5 € für 14 Tage. Nach Spielbeginn (zuvor festgelegte Uhrzeit) schwärmen die Gruppen aus. Trifft ein Spieler auf einen Feind und berührt diesen, zeigen sich beide Spieler die.

Stratego | Ein Geländespiel mit Karten

Kurzbeschreibung: Geländespiel mit hohem Strategieanteil (angelehnt an»​Stratego«). Spielidee. Die Spieler sind in zwei hierarchisch geordnete Gruppen mit. Nach Spielbeginn (zuvor festgelegte Uhrzeit) schwärmen die Gruppen aus. Trifft ein Spieler auf einen Feind und berührt diesen, zeigen sich beide Spieler die. Stratego ist ein militärisches Spiel bei dem jeder Mitspieler einen Rang hat. Für alle, die nichts militärisches in der Jungschar machen wollen.

Geländespiel Stratego 2. Schnitzeljagd als Orientierungslauf Video

Stratego Kolpingsfamilie Ichenhausen

Stratego ist eigentlich ein strategisches Brettspiel, bei dem die Mitspieler nicht wissen, welche gegnerische Figur an welcher Stelle steht. Die Umsetzung als Geländespiel habe ich schon als Teilnehmer Mitte der achtziger Jahre gespielt. Es gibt inzwischen unzählige Varianten. Es ist eher für größere Gruppen ab etwa 30 Personen gedacht. Kurzbeschreibung: Geländespiel mit hohem Strategieanteil (angelehnt an»Stratego«) Spielidee Die Spieler sind in zwei hierarchisch geordnete Gruppen mit verschiedenen Rängen eingeteilt, welche sich bekämpfen. Ablauf Ort Ein ausreichend großes abgegrenztes Spielgebiet im Wald. Zeit Spielzeit 1 ½ - 2 Stunden. SpielregelnFile Size: KB. 8/12/ · Der Klassiker der Geländespiele: Strategie, Bewegung, Gruppenkampf in einem Spiel zusammen. Benötigt werden ein großes Gelände. Stratego ist eigentlich ein strategisches Brettspiel, bei dem die Mitspieler nicht wissen, welche gegnerische Figur an welcher Stelle steht. Die Umsetzung als Geländespiel habe ich schon als Teilnehmer Mitte der achtziger Jahre gespielt. Es gibt inzwischen unzählige Varianten. Es ist eher für größere Gruppen ab etwa 30 Personen gedacht. The classic game of battlefield strategy. Devise a plan to capture your opponent's flag. A Napoleonic theme where two armies, complete with spies, battle to win!. Stratego Der Klassiker der Geländespiele: Strategie, Bewegung, Gruppenkampf zusammen Benötigt werden ein großes Gelände (Laub-/Mischwald + Wiese) sowie Strategokarten (im Download am Ende dieser Erklärung). Die Gruppe wird aufgeteilt in 2 Mannschaften. Ein mal im Jahr spielen wir ein Geländespiel mit immer wechselnder Spielgeschichte. In war unser Thema "Jungsteinzeit". Die Gruppen konnten im Wald "Pun. Stratego (/ strəˈtiːɡoʊ / strə-TEE-goh) is a strategy board game for two players on a board of 10×10 squares. Each player controls 40 pieces representing individual officer and soldier ranks in an army. The pieces have Napoleonic insignia. Es ist unklar, ob Stratego Futjead auch produziert wurde. Der ist stark und fliegt schon beim ersten mal raus, Spielbank Leipzig er sich mit dem Spion anlegt. Spiel ist meist noch etwas unkoordiniert, da die Regeln zunächst verinnerlicht werden, beim 2. Um das Gefängnis herum gilt eine Spiel Schokohexe. Zwei ähnlich starke Gruppen sollten Dr David Dao zusammengestellt sein. Wichtig ist: nur 1 mal Feldmarschall und nur 1 mal Spion. Mitarbeiter verstecken sich in einem Waldstück und müssen in vereinbarten Abständen Gacker-Geräusche von sich geben. Gewonnen hat das Team das am häufigsten die Fahne der Gegner über die Linie gebracht hat oder bei Gleichstand weniger Hot 40 im Gefängnis haben. Am besten bewertet 1 Mensch ärgere Und das waagerecht oder senkrecht in gerader Richtung. Der Spieler mit den roten Figuren beginnt den ersten Zug. Treffen sie auf einen gegnerischen Spieler, zeigen sich beide ihre Figurenkarte. Wenn jemand die Fahne geklaut hat muss er sie über die Mittellinie bringen. Wenn alle Leuchtsteine gefunden sind, werden sie unter den Teilnehmern gerecht aufgeteilt. Wichtig ist dabei die Hierarchie der Teilnehmenden Spieler. Die Betreuer müssen aufpassen, dass keine fremden Frachtstückarten versteckt bzw. Die Welfen hüpften den Wikingern an Geländespiel Stratego Beine, packten sie an den Armen und klammerten sich wie Fliegenfänger Ortszeit Melbourne den Gegner fest. The Scout may move any number of spaces in a straight line such as the rook in chess. Modern AIs exist and compete in various tournaments including the Computer Stratego World Championship, but are currently no better than an intermediate level human player. In the late s, the Jumbo Company released several European variants, including a three- and four-player version, and a new Cannon piece which jumps two squares to capture any piece, but loses to any attack against it. Der ist stark und fliegt schon beim ersten mal Moorhuhn Online, wenn er sich mit dem Spion anlegt.

Sein einziger Feind sind die Bomben und der Spion. Die Bomben unschädlich machen können nur die Mineure. Alle anderen die eine Bombe angreifen werden mit einem lauten Bumm geschlagen.

Hat der Mineur es geschafft eine Bombe zu entschärfen, dann nimmt er diese vom Feld und zieht auf dessen Platz. Die rangniedrigste Figur ist der Spion und kann durch alle anderen Figuren geschlagen werden.

Seine Stärke ist, dass er den Feldmarschall, die ranghöchste Figur schlagen kann. Hat ein Gegner die Fahne erobert, dann ist das Spiel beendet.

Kann ein Spieler nicht mehr ziehen, dann endet das Spiel ebenso. Ebenfalls aufgeben muss wer nur noch die Fahne und Bomben besitzt.

Der Aufbau ist das wichtigste und die Fahne muss gut geschützt sein. Als Schutz eignen sich Bomben sehr gut dafür, denn diese können nur von Mineuren entschärft werden.

Um den Feind auf eine falsche Fähre zu locken sollten ein paar Bomben aber auch an anderer Stelle platziert werden.

Ranghohe Figuren sowie Aufklärer stellt man am besten in die vorderste Linie. So können die Aufklärer die Stärke des Gegners erkunden und eignen sich gleichzeitig für Angriff und Verteidigung.

Aber auch im Endspiel sind noch ein paar Aufklärer wichtig, daher gut aufteilen. Je höher in der Theorie die Rolle eines Teilnehmers ist, desto schwerer kann dieser geschlagen werden.

Zusätzlich kann der abgesehen vom König höchste Rang der "General", manchmal auch "Feldmarschall" ebenfalls geschlagen werden: vom untersten gegnerischen "Gefreiter".

Weitere Figuren können eingeführt werden. So wird beispielsweise oft mit einem "Spion" gespielt. Ist dies der Fall, kann dieser als einzige Figur den obersten militärischen Rang General schlagen, seinerseits aber nur vom untersten Gefreiten geschlagen werden.

Wird hingegen mit Lebenspunkten gespielt, so kommt der Kommunikation im Team mehr Bedeutung zu: Die Teilnehmer müssen sich informieren, von welchen hohen Figuren Sie bereits geschlagen wurden und welche reale Person diese Figur spielt und welche gegnerischen Personen leicht zu schlagen sind.

Ähnlich wie bei CTF. Um das Spiel einfach zu halten lasse ich die Bombe und den Mineur weg. In manchen Varianten ist die Fahne auch eine Person.

Daher nehme ich eine richtige Fahne, der wird das auch nach mehreren Stunden nicht langweilig. Zwei ähnlich starke Gruppen sollten schnell zusammengestellt sein.

Die Anzahl der verschiedenen Ränge hängt von der Spieleranzahl ab, muss aber in beiden Gruppen identisch sein. Bei einer ungeraden Anzahl von Spielern gibt es in einer Gruppe einen Unteroffizier weniger, dessen Lebenspunkte erhalten dann die anderen Unteroffiziere.

Die Anzahl der einzelnen Ränge hängt von der Anzahl der Mitspieler ab. Wichtig ist: nur 1 mal Feldmarschall und nur 1 mal Spion.

Ein Mitarbeiter kontrolliert dies. Wenn ein Angreifer des gegnerischen Teams in die Hälfte einer Mannschaft kommt, darf diese ihn versuchen zu fangen.

Wenn es der Mannschaft gelingt ihn zu berühren, muss dieser Spieler ins Gefängnis. Falls mehrere Gefangene dort sein sollten, können sie eine Kette bilden.

Der Gefängniswärter muss mindestens einen Abstand von 2,5m um das Gefängnis herum einhalten, da es ansonsten keiner schafft irgendwen zu befreien und dadurch wird das Spiel für Gefangene extrem langweilig.

Wenn jemand die Fahne geklaut hat muss er sie über die Mittellinie bringen. Falls er das nicht tut oder nicht tun kann, muss er die Flagge abgeben und die Verteidiger haben 30sec Zeit die Fahne erneut zu verstecken.

Gewonnen hat das Team das am häufigsten die Fahne der Gegner über die Linie gebracht hat oder bei Gleichstand weniger Leute im Gefängnis haben.

Eine kleine Idee zu einem Geländespiel, ausgehend von einem Problem: Wir haben ein gemeinsames Wochenende von "Mini-Jungschar", also jährigen Kindern, und "richtigen" Jungscharen, also jährigen Jungen und Mädchen, gemacht.

Gemeinsame Spiele, insbesonders Geländespiele, bei denen alle auf ihre Kosten kommen, sind da eher schwierig. Als Geländespiel wurde Falschgeld geschmuggelt.

Also die üblichen Regeln: max. Aus der Schmugglergruppe konnten mehrere zu "Pferden" werden. Sie liefen also im Gelände mit, konnten selbst aber kein Falschgeld transportieren.

Wenn ein Schmuggler sich auf ein Pferd rettete, konnte er nicht abgeschlagen werden. Es konnte stehenbleiben oder zurück gehen, aber eben nicht vorwärts.

Damit bekamen die jüngeren Kinder eine echte Chance, durch ein paar im Gelände verteilte Pferde das Geld erfolgreich zu schmuggeln. Nur wenn ein Pferd einen Reiter tatsächlich tragen konnte, war dieser sicher.

Ein Beitrag von Peter Meiners. Jeder bekommt ein Schild mit einer Nummer bei uns sechsstellig an den Kopf. Die Nummern der Teams sind verschiedenfarbig, bei uns hat das eine Team rote und das andere blaue Nummern.

Ziel des Spiels ist es nun, die Nummer eines Gegenspielers laut auszurufen, wodurch dieser aus dem Spiel ist. Die Nummern dürfen nicht mit den Händen zugehalten werden, aber man darf sich auf den Boden legen, den Kopf an einen Baum drücken, unter Wasser halten etc.

Die Spieler sollten schwarze Kleidung tragen die dreckig werden darf und eine Taschenlampe haben. Eine Zusendung von Kristina. Mitarbeiter verstecken sich in einem Waldstück und müssen in vereinbarten Abständen Gacker-Geräusche von sich geben.

Die gefundenen Hühner verstecken sich wieder und gackern erneut, nach der vereinbarten Zeit. Eine Zusendung von Johann R. Zunächst wird der Gruppe ein Gelände zugeteilt und die Grenzen festgelegt.

Nun begeben sich alle Kinder an einen Ort wo das Gelände nicht einsehbar ist, am besten in ein Haus. Karton im festgelegten Gelände verstecken, dabei wird die Zeit gestoppt.

Je besser der Gegenstand versteckt wird, desto länger dauert es. Sobald das Kind die Gruppe im Haus wieder erreicht hat, wird die Zeitnahme beendet.

Sie erhält dafür doppelt so viel Zeit wie der Verstecker gebraucht hat. So kann jeder aus der Gruppe drankommen und das Spiel beliebig lange gespielt werden.

Für thematischen Abschluss eignet sich das Thema Gruppe- zusammen sind wir Stark, denn in den meisten Fällen wird wohl die Gruppe die meisten Punkte bekommen.

In zwei verschiedenen Richtungen z. Ziel ist es die Fahne der jeweils anderen Gruppe als erstes zu finden und zum Spielleiter zu bringen.

Wer seinen verloren hat, scheidet aus. Diese werden abgezählt und in einem Spielgebiet im Wald versteckt. Die Kinder sollen diese dann suchen.

Taschenlampe können verwendet werden. Hat nur den Nachteil, die Leuchtsteine leuchten dann nicht mehr. Wenn alle Leuchtsteine gefunden sind, werden sie unter den Teilnehmern gerecht aufgeteilt.

Dauer ca. Eine Zusendung von Holger W. Ein Geländespiel mal als Bericht — für alle, die nicht wissen, wie spannend ein Geländespiel sein kann.

Pro Team sollte 1 Leiter mitspielen, um den Kindern verschiedene Strategien vorzuschlagen z. Massenangriff; niedrige Ränge suchen die Fahne im Gelände; niedriger Rang geht mit höherem Rang, um schwieriger angreifbar zu sein z.

Das 1. Spiel ist meist noch etwas unkoordiniert, da die Regeln zunächst verinnerlicht werden, beim 2. Mal ist es interessanter! Achtung: die Strategokarten sind jeweils aufeinander abgestimmt.

Ihr kГnnt direkt von der Couch aus die Echtgeld Slots aufsuchen oder eine langweilige Zugfahrt Joyclubde ein paar Runden am Geländespiel Stratego aufwerten. - Beschreibung:

Das Spiel endet nach einer vorher vereinbarten Zeit oder wenn ein Team Androit App Fahne des Gegners erobert hat.
Geländespiel Stratego Nach Spielbeginn (zuvor festgelegte Uhrzeit) schwärmen die Gruppen aus. Trifft ein Spieler auf einen Feind und berührt diesen, zeigen sich beide Spieler die. Beispiel: für 20 Mitspieler 10 blaue und 10 rote Karten. Jedes Set muss eine Fahne und 2 Spione enthalten. Die Bombe darf nur ins Spiel wenn auch der Minör. Kurzbeschreibung: Geländespiel mit hohem Strategieanteil (angelehnt an»​Stratego«). Spielidee. Die Spieler sind in zwei hierarchisch geordnete Gruppen mit. Für das Spiel wird ein eigenes Deck an Karten benötigt. Bei erfahrenen Spielern kann dies Notfalls durch ein normales Spielkarten-Set simuliert.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Geländespiel Stratego“

Schreibe einen Kommentar